Interpreten alphabetisch. Sortierung nach Vornamen. Bestimmte oder unbestimmte Artikel bei Bandnamen werden nicht berücksichtigt.

Wenn ich Sie frage, welche Worte der russischen Sprache Sie kennen, werde ich wahrscheinlich unterschiedliche Antworten bekommen, je nachdem wie alt Sie sind. Sind Sie schon zwischen 40 und 50 und haben den historischen Zusammenbruch des sozialistischen Systems miterlebt? Weiterlesen


Die Vorstellung fällt schwer, wie es wohl in den 1970ern und 1980ern während der schlimmen Phase des Nordirlandkonflikts in Belfast gewesen sein mag. Fährt man heutzutage durch Belfast, fällt die Vergangenheit der Stadt gar nicht auf. Das Leben pulsiert in der Innenstadt wie in den anderen Städten Irlands auch... Weiterlesen


Als der amerikanische Präsident Ronald Reagan im Jahr 1983 einen Gesetzentwurf unterzeichnete, der den jeweils dritten Montag im Januar zum nationalen Gedenktag für Dr. Martin Luther King erklärte, waren die Unterstützer des Gedenkens an den charismatischen Bürgerrechtler am Ende eines langen Wegs angekommen... Weiterlesen


Die Uhr tickt. Unaufhaltsam. Unerbittlich. Was man normalerweise gar nicht mehr hört, weil das Ohr überflüssige Geräusche monotoner Art einfach mit der Zeit ausblendet, kann in schlaflosen Nächten aber um so mehr nerven. Doch das Ticken der Uhr kann auch aufgeladen sein mit symbolischer Bedeutung,... Weiterlesen


Suzanne Vega war eine der erfolgreichsten Singer-Songwriterinnen der späten 1980er Jahre. Zusammen mit anderen Künstlerinnen wie Tracy Chapman oder Tanita Tikaram bereitete sie den Weg für Musikerinnen wie Alanis Morissette, Tori Amos, Sheryl Crow oder Paula Cole... Weiterlesen


A-Cappella-Chorgesang, der Chorgesang ohne Begleitung von Instrumenten, hat eine lange Tradition bis weit zurück in die Zeit der Renaissance. Über die amerikanischen Barbershop Quartets hat diese Form der Vokalmusik Eingang auch in die heutige populäre Musik gefunden. Im Jazz hat der A-Cappella-Chorgesang eine feste Basis,... Weiterlesen


Wenn man sich mit dem Song Sunday, Bloody Sunday genauer beschäftigt, trifft man auf Aussagen der beteiligten Musiker, die zunächst verwunderlich erscheinen. Warum betonen die Beteiligten immer wieder, dass es in dem Song gar nicht in erster Linie um den Bloody Sunday von 1972 ginge? Weiterlesen


Tief im Osten und tief in den Achtzigern existierte noch der real-existierende Sozialismus. Einige verknöcherte alte Bonzen klammerten sich in der Deutschen Demokratischen Republik mit aller Macht und mit Hilfe einer perfekten Spitzelorganisation - genannt Staatssicherheitsdienst - an ihre Posten... Weiterlesen


Am Tag vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, im Jahr 1939, gründen zwei aus Berlin stammende jüdische Immigranten, Alfred Lion und Frank Wolff, in den USA die Plattenfirma "3399ff Note Records". Sie wird in den 50er und 60er Jahren die führenden Musiker des modernen Jazz, vor allem des Hardbop unter Vertrag haben... Weiterlesen


Kontakt

  © 2020 by Jochen Scheytt

Jochen Scheytt
ist Lehrer, Pianist, Komponist, Arrangeur, Autor und unterrichtet an der Musikhochschule in Stuttgart und am Schlossgymnasium in Kirchheim unter Teck.