Serge Gainsbourg & Jane Birkin: Je t'aime (moi non plus)

Über den Skandalsong der späten 1960er und die Wirksamkeit von Verboten

Serge Gainsbourg sagte später einmal, der Papst sei wohl sein bester PR-Mann gewesen. So kann man es auch sehen. Aber dem damaligen Papst Paul VI. blieb wohl keine andere Alternative als einzuschreiten, was er mittels eines Artikels in der amtlichen vatikanischen Zeitung L'Osservatore Romano dann auch tat.

Was war geschehen? Ein französisches Enfant Terrible (Serge Gainsbourg) hatte ein zusammen mit einer britischen Schauspielerin (Jane Birkin) aufgenommenes Stück Popmusik veröffentlicht. Allerdings kein gewöhnliches, sondern in den Ohren vieler Zeitgenossen unglaubliches, skandalöses Stück. Auch wenn der Text französisch war, brauchte man nicht viel Fantasie, um bei dem Gestöhne, das da aus den Lautsprechern drang, festzustellen worum es ging.


Leider ist der komplette Text nicht mehr online verfügbar. Sie können den Artikel im Buch Popsongs und ihre Hintergründe lesen, das als gedrucktes Buch oder als e-Book im Onlineshop von Books on Demand und in allen Online-Buchhandlungen erhältlich ist.

Sie können aber in über 45 weiteren Texten auf den Popsongs-Seiten stöbern. Die Songs sind alphabetisch, chronologisch und nach Interpreten sortiert. Viel Vergnügen beim Lesen!


Jochen Scheytt: Popsongs und ihre Hintergründe.

60 Songs der Popsongs-Seiten jetzt als Buch und als e-Book. Books on Demand Verlag, 2020. Erhältlich im Onlineshop von Books on Demand und in allen Online-Buchhandlungen.
Weitere Informationen zum Buch

Kontakt

  © 2020 by Jochen Scheytt

Jochen Scheytt
ist Lehrer, Pianist, Komponist, Arrangeur, Autor und unterrichtet an der Musikhochschule in Stuttgart und am Schlossgymnasium in Kirchheim unter Teck.